Urlaub - Freizeit



a) Sie möchten Urlaub machen und sich erholen?


Wie wäre es z.B. mit einer der Aura-Pensionen und Hotels in Deutschland?  Hier ist man mit Garantie auf blinde und sehbehinderte Menschen eingestellt,  ob Allein oder in Begleitung.

 

Aura-Pension  "Villa Rochsburg"
Tel.: 037383 / 83800     Fax: 037383 / 838025

 

Aura-Pension  "Brockenblick"
Tel.: 03943 / 26210     Fax: 03943 / 262126

 

AURA-Pension "Haus Grünes Herz" Georgenthal
Tel.: 036253 / 305-0     Fax: 036253 / 305-36

 

AURA-Hotel  Timmendorfer Strand 
Tel.: 04503 / 6002-0     Fax: 04503 / 6002-72

 

AURA-Hotel  "Ostseeperlen" Boltenhagen 
Tel.: 038825 / 3700     Fax: 038825 / 37043

 

AURA-Hotel Saulgrub 
Tel.: 08845 / 99-0     Fax: 08845 / 99-121

 

Hotel "Albrechtshof" Berlin – Mitte
Tel.: 030 / 30886-0     Fax: 030 / 30886-100

 

Lindner Hotel Düsseldorf
Tel.: 0211 / 59 97-310     Fax: 0211 / 59 97-348 
www.lindner.de

 

Minerva Hotel Freiburg
Tel.: 0761 / 38649-0     Fax: 0761 / 38649-44

 

Creativhotel Luise Erlangen
Tel.: 09131 / 122-0     Fax: 09131 / 122-100

 

Hotel MIT-MENSCH Berlin
Tel.: 030 / 509693-0     Fax: 030 / 509693-55
 

b) Wie gelange ich zu meinem Urlaubsort?


Fahrplanauskunft bei der Deutschen Bahn AG
mobile.bahn.de

Bundesweiter mobiler Taxiruf:

Tel.: 22456 
Aus den Netzen von großen Mobilfunkbetreibern gelangt man über die 22456 zur nächstgelegenen Taxizentrale. Bei Anrufen aus dem deutschen Festnetz muss man die kostenpflichtige Vorwahl 090011 mitwählen (69 Cent pro Minute). 
 
Fahrplanauskunft beim Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH
Tel.: 01801/4000888
Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr
Telefax: 0371 / 4000899
www.vms.de
E-Mail: info@vms.de

Firma MeinFernbus bietet Ermäßigungen für Menschen mit Behinderungen
Der Anbieter für Fernbusreisen MFB MeinFernbus GmbH bietet Menschen mit Mobilitätseinschränkungen (mindestens 50% Grad der Behinderung) bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises eine Ermäßigung von 50% auf das Beförderungsentgeld. Außerdem wird die Begleitperson (gemäß den Informationen, die die Bundesregierung jetzt veröffentlichte) im nationalen Verkehr frei befördert. Die Begleitperson ist bei der Buchung unbedingt mit anzugeben. Diese erhält dann einen separaten Gutschein-Code, welcher in einer ebenfalls separaten Buchung eingelöst werden kann. Der Anbieter bittet darum, den Schwerbehindertenausweis vor der Buchung per E-Mail (mobil@meinfernbus.de) bzw. per Post (MFB MeinFernbus GmbH, Karl-Liebknecht-Str. 29, 10178 Berlin) in Kopie mit Vorder- und Rückseite zu übermitteln. Nach Erhalt wird der Gutschein-Code übermittelt, der dann bei der anschließenden Buchung eingelöst werden kann. Der Anbieter bestätigte auch, dass die Mitnahme von Diabetikern- und Blindenführhunden bei Vorla ge einer amtlichen Bescheinigung natürlich problemlos möglich ist.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundenservice unter: 0180/5159915
 


c) Reiseveranstalter


Die nachfolgend genannten Veranstalter bieten speziell für blinde und sehbehinderte Menschen Reisen innerhalb Deutschlands, aber auch weltweit an:
 
Susanne Hahn M.A.
Tel.: 06421 / 165090     Fax: 06421 / 165253
www.anders-sehn.de

 

Weitsprung - Reisevermittlung für Behinderte

 

VisionOutdoor e.V.
Tel.: 0561 /  92011895

tour de sens (Geminsames Reisen für blinde und sehende Menschen)
Mittnachtstr. 6
70191 Stuttgart
Johanna Kutter
Tel: 071157648397

nach oben
 
 
d) Begleitservices:


Mehrere Verkehrsunternehmen in der Bundesrepublik, siehe folgender Link,

 
bieten Begleitservice für mobilitätseingeschränkte Menschen an.
 
Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg
VBB Bus & Bahn-Begleitservice
Tel.: 030 / 34 64 99 40 030 – 34 64 99 40
E-Mail: info@VBB.de
 
Ebenso bieten verschiedene Städte blinden und sehbehinderten Gästen einen zum Teil kostenfreien Begleitservice an, hier eine Auswahl:

Ambulantes BehindertenZentrum (ABZ) – Dresden
Tel.: 0351 / 5633200     Fax: 0351 / 5633202
E-Mail:behindertenzentrum@diakonie-dresden.de
 
Besuchs- und Begleitdienst
Haus der Diakonie Leipzig
Telefon: 0341 / 56121290/91
 
Begleitservice über den Berliner Behindertenverband e.V.
(stundenweise):
Tel.: 030 / 2043847     Fax: 030 / 20450067

BIQ-Begleitservice Berlin
Internet: www.biqberlin.de
Ansprechpartner für den Begleitservice: Herr Martin Empelmann
Telefon: 030 / 20 22 95 72
Ansprechpartner für die Fahrgastbetreuung: Herr Norbert Lorenz
Telefon: 030 / 20 22 95 71
 
 
Außerdem verweisen wir auf die Möglichkeit, bei Fahrten mit der Deutschen Bahn AG eine kostenfreie Umstiegshilfe in Anspruch zu nehmen:

Tel.: 01805 / 512512     Fax: 01805 / 159357
 

e) Touristische Angebote


Dunkelrestaurant „Mondschein“ Leipzig
Tel.: 0341 / 26453030     Mobil: 0177 2128620

Botanischer Blindengarten Storchennest Radeberg bei Dresden
Tel.: 03528 / 43970     Fax:  03528 / 439721

 

Viele Städte wie z.B.:

Dresden     Eisenach     Erfurt     Köln     Trier
 
bieten inzwischen auch spezielle Stadtführungen für blinde und sehbehinderte Besucher an, fragen Sie einfach bei der jeweiligen TouristenInformation nach.
 
Unter dem Link www.sachsen-barrierefrei.de kann sich jeder über barrierefreien Urlaub in Sachsen informieren.

 

Der Deutsche Blinden- und Sehbehinderten Verband stellt eine Datenbank mit touristischen Angeboten für blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland zur Verfügung.
 
 
Hier können Sie sich informieren und eventuell Ihren nächsten Urlaub vorbereiten.
 
nach oben[nbsp]