Beitragsordnung

B e i t r a g s o r d n u n g

des

"Vereins Blinder und Sehbehinderter Aue-Schwarzenberg e.V.“

   

1. Beitragssatz

1.1. Ordentliche Mitglieder, die soziale Leistungen wegen Blindheit beziehen, zahlen einen monatlichen Beitragssatz von 4,50 EUR, jährlich also 54,00 Euro.


1.2. Leistungen im Sinne von Ziffer 1.1 sind insbesondere - das Landesblindengeld, - die Blindenhilfe gem. § 72 SGB XII, - die Pflegezulage nach § 35 des Bundesversorgungsgesetzes (BVG), - das Pflegegeld der Unfallversicherung nach § 44 Sozialgesetzbuch VII.


1.3. Ordentliche Mitglieder, die keine Leistungen im Sinne von Ziffer 1.1 und 1.2 erhalten (Sehende und Sehbehinderte) zahlen einen monatlichen Beitrag von 3,00 EUR, jährlich also 36,00 Euro.


1.4. Fördermitglieder können die Höhe ihres Mitgliedsbeitrages selbst bestimmen, zahlen jedoch mindestens den unter Nr. 1.3 festgelegten Beitrag.  


2. Beitragsnachlass

In begründeten Fällen kann der erweiterte Vorstand auf Antrag des ordentlichen Mitglieds, das Leistungen im Sinne von Ziffer 1.1 erhält, einen Nachlass des Beitrages auf 36,00 EUR jährlich, in Ausnahmefällen von 50 Prozent gewähren. Das gilt insbesondere bei Kindern, Jugendlichen, Auszubildenden, Studenten und Heimbewohnern. Der Beschluss über die beantragte Beitragsermäßigung ist in der Niederschrift über die Sitzung, in der er gefasst wurde, festzuhalten. Er gilt für ein Jahr. Das Mitglied hat den Nachweis über die Gründe seines Antrags zu führen.  


3. Inkrafttreten

  Diese Beitragsordnung tritt am 01.01.2011 in Kraft.